Babywatcher sicher

Warum Babywatcher sicher für Mutter und Kind ist

Wir lieben Babies! So ist der Babywatcher natürlich sicher. Wussten Sie, dass der Babywatcher von einem Expertenteam speziell für Eltern zu Hause entwickelt wurde?

Wie funktioniert der Babywatcher-Ultraschall?

Für die Ultraschalluntersuchung Ihres Kleinen verwenden wir Ultraschalltechnik. Wie andere Ultraschallgeräte auch, erzeugt der Babywatcher Schall. Dieser Schall (Ultraschall) ist so hoch, dass er selbst für Ihr Baby unhörbar ist. Der Babywatcher sendet Ultraschall aus und nimmt ihn auch wieder auf. Dank dieser Reflexion erzeugt der Babywatcher Bilder und das ist es, was wir als Ultraschall kennen!

Wie hoch ist die Intensität eines Babywatcher-Ultraschalls?

Ultraschall ist völlig sicher. Es ist noch nie zu Verletzungen gekommen, auch wenn die Standards heute viel höher sind. Die Standards wurden entwickelt, um das Entstehen von Risiken zu verhindern. Sie bestimmen auch, wie hoch die Intensität eines Ultraschalls sein darf. Je höher die Intensität, desto besser die Bilder. Das ist natürlich perfekt für die medizinische Forschung, aber nicht notwendig, wenn Sie mit dem Babywatcher einen Blick auf Ihr Baby werfen wollen. Deshalb ist die Intensität des Babywatchers viel niedriger als der Standard. Stellen Sie sich das so vor: Der Babywatcher ist nur für einen Moment des Vergnügens gedacht.

Wollen Sie mehr über Sicherheit wissen?


Wir haben Babywatcher zusammen mit einem unabhängigen, internationalen Team von medizinischen Experten speziell für Eltern zu Hause entwickelt. Auf diese Weise können Eltern die Einstellungen nicht selbst anpassen, denn alles ist Plug & Play. Einfach und risikofrei! Hierzu leistete Prof. dr. Jan Nijhuis, führender Gynäkologe des Maastricht Academic Hospital, zusammen mit der katholischen Universität Löwen einen bedeutenden Beitrag.


MyBabywatcher

Zuhause deinen Ultraschall

Der Babywatcher enthält alles, was Sie für die Durchführung Ihr eigenen Ultraschall benötigen.

Miete deinen Babywatcher